Freestyle Formen

Bei den Formen handelt es sich um eine frei Choreographie eines Kampfes und muss mit einer passenden Musik hinterlegt werden. Formen können mit und ohne Waffen durchgeführt werden.
Die Punkterichter bewerten Schwierigkeitsgrad, Gleichgewicht, Synchronität der Musik, Ausdruck und Mimik, Krafteinsatz, Akrobatik und Schnelligkeit.
 
Es vier unterschiedliche Freestyle Disziplinen:
  • Hard-Style ("harte" Techniken, aus den Bereichen Karate und Tae-Kwon-Do)
  • Hard-Style mit Waffe (Kama, Sai, Tonfa, Bo, Katana)
  • Soft-Style ("weiche" Techniken, aus den Bereichen Kung-Fu und Wushu)
  • Soft-Style mit Waffe (Naginata, ein oder zwei Tai Chi Chuan Schwerter, Kette/Peitsche, Wu-Shu Langstab, Doppelschwert aus dem Tai Chi Chuan, ein oder zwei Hakenschwerter)
 
Hier sind die offiziellen WAKO Regeln!